Skip to main content

3D Beamer Empfehlungen

3D Beamer Technik wird immer ausgefeilter, preisgünstiger und kommt damit vom Kino in das eigene Wohnzimmer. Wir betrachten für Sie in unseren 3D Beamer Test, die besten Heimkino Projektoren mit 3D Fähigkeit.

Die besten 3D Beamer

Hier finden Sie die besten 3D Projektoren:

Modell Testergebnis Preis
1 Empfehlung: Heimkino Oberklasse Epson EH-TW6700

1.5/5

"SEHR GUT"

ab 1.225,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. September 2017 2:58
DetailsJetzt zu
2 Empfehlung: Heimkino Mittelklasse Optoma HD27

1.58/5

"GUT"

ab 609,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. September 2017 2:57
DetailsJetzt zu
3 Epson EH-TW9300W

1.6/5

"GUT"

3.499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. September 2017 2:57
DetailsJetzt zu
4 BenQ W1070+W

1.65/5

"GUT"

504,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. September 2017 2:57
DetailsJetzt zu
5 BenQ W1070+

1.83/5

"GUT"

ab 649,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. September 2017 2:57
DetailsKaufen
6 Epson EH-TW6600W

1.83/5

"GUT"

ab 536,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. September 2017 2:57
DetailsJetzt zu
7 Epson EH-TW6600

1.85/5

"GUT"

ab 1.259,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. September 2017 2:57
DetailsKaufen
8 Acer H6517BD

1.9/5

"GUT"

596,80 € 629,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. September 2017 2:57
DetailsJetzt zu
9 Acer H6510BD

2/5

"GUT"

737,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. September 2017 2:57
DetailsJetzt zu
10 BenQ W1110

2.05/5

"GUT"

ab 743,30 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. September 2017 2:57
DetailsKaufen
Modell Testergebnis Preis
1 Empfehlung Gaming Beamer Acer Predator Z650

1.85/5

"GUT"

ab 968,00 € 999,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. September 2017 2:57
DetailsJetzt zu
2 Acer H6517ST

1.95/5

"GUT"

ab 303,99 € 679,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. September 2017 2:57
DetailsKaufen
3 BenQ W1210ST

2.03/5

"GUT"

ab 99,00 € 1.049,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. September 2017 2:57
DetailsKaufen
4 Acer H7550ST

2.08/5

"GUT"

ab 827,91 € 899,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. September 2017 2:57
DetailsJetzt zu
5 BenQ TH682ST

2.08/5

"GUT"

ab 61,09 € 715,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. September 2017 2:57
DetailsKaufen
6 BenQ W770ST

2.33/5

"GUT"

ab 549,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. September 2017 2:57
DetailsKaufen
7 Ultrashort LG PF1000U

2.4/5

"GUT"

ab 923,53 € 1.299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. September 2017 2:57
DetailsJetzt zu
8 Ultrashort Philips HDP1690

2.45/5

"GUT"

ab 897,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. September 2017 2:57
DetailsKaufen

Test 3D Beamer – Darauf müssen Sie beim Kauf achten

Mit unseren 3D Beamer Test wollen wir Ihnen Tipps welchen 3D Projektor Sie kaufen können und worauf Sie achten müssen. Ein 3D Beamer sollte aus unserer Sicht in jedem Fall ein HD Beamer sein. Da man die 3D Fähigkeit vor allem mit Blu-ray Inhalten, Full HDTV Inhalten sowie 3D Spielen in höher Auflösung genießen möchte, empfehlen wir Ihnen einen Full HD Beamer zu kaufen. Full HD Beamer werden auch oft mit der Auflösung „1080p“ bezeichnet. Für das kleine Budget kann man auch HD Ready in Betracht ziehen, was mit „720p“ bezeichnet wird. Jedoch ist man bei HD Ready bei zukünftigen Inhalten außen vor und kann die Qualität der Inhalte nicht voll mit dem 3D Projektor ausnutzen. Daher empfehlen wir Ihnen die Full HD Technik, um mit Ihren Beamer 3D auch zukunftsfest einsetzen zu können.

Auch wenn HD Ready Beamer sicherlich Preisvorteile haben, so sind die Preisunterschiede in letzter Zeit immer kleiner geworden. Man bekommt durchaus auch für kleines Geld einen 3D Full HD Beamer. Unser 3D Beamer Test zeigt Ihnen, welche 3D Projektoren sie bedenkenlos kaufen können.

Test 3D Beamer – Die 3D Technologie

Die übliche Beamer 3D Technik ist nicht die im Kino übliche Beamer 3D Polarisation, sondern die Shutter-Technik. Aber wie kommt nun ein 3D Bild auf die Leinwand? Der 3D Shutter Beamer zeigt zwei unterschiedliche Bilder in abwechselnder Reihenfolge. Immer abwechselnd, einmal für das linke und einmal für das rechte Auge. Damit das richtige Auge, das richtige Bild sieht, braucht der Nutzer die 3D Brille bzw. die 3D Shutterbrille. Die zur Technologie passende 3D Brille „öffnet“ und „schließt“ mittels eines LC-Displays jeweils das passende Glas. Damit dies synchron zur 3D Leinwand geschieht, ist ein 3D Transmitter an den 3D Projektor angeschlossen und der synchronisiert sich mit der Shutter Brille per Funk. Das geschieht in einer Geschwindigkeit, dass das Auge dies nicht wahrnimmt.

Vor- und Nachteile

Vorteile:

Vorteil dieser Technologie ist, dass die Wiedergabe in hoher Full HD Auflösung möglich ist. Im Gegensatz zur Polarisationstechnik wird hier abwechselnd das volle Bild für jedes Auge gezeigt. Man kann hier somit von Full HD 3D Beamern sprechen. Die Shutter Technologie macht daher ein besseres und schärferes Heimkino Erlebnis möglich und strengt zudem die Augen nicht so sehr an. Hier freut sich das Herz für Heimkino Nutzer, da dies auch ein deutlich schärferes 3D Erlebnis im Heimkino als mit Polarisationstechnik ermöglicht.

Nachteile:

Nachteile der Shutter 3D Technologie sind die Anfälligkeit der aktive 3D Brille und die sog. Geisterbilder (Crosstalk). Die Störungen entstehen dadurch, dass die Bilder für ein Auge minimal zu lange angezeigt werden, wobei sich schon das Bild für das andere Auge geöffnet hat. Ein anderes Problem ist der Verlust der Helligkeit, meist selbst durch die Shutter 3D Brillen ausgelöst.

Die Probleme sind aber den Herstellern bekannt und man hat bereits Lösungen entwickelt. Die Störungen verringert man durch eine höhere Wiedergabe von Bildern pro Sekunde. Den Helligkeitsproblemen tritt man mit 3D Projektoren mit einer höheren Lichtstärke entgegen.

Was bedeutet 3D Ready?

Nur echte 3D Beamer können ohne zusätzliche Hardware sofort 3D Inhalte wiedergeben. Geräte, die als 3D Ready Beamer bezeichnet werden erfüllen nicht die aktuellen 3D Spezifikationen. Eine 3D Wiedergabe ist nur mit entsprechender PC Hard/Software möglich, nicht z.B. mit 3D fähigen Blu-ray Playern.

Zur 3D Spezifikation gehört z.B. die HDMI 1.4 Fähigkeit. 3D Ready Beamer sind Projektoren die nur HDMI 1.3 fähig sind. Kurzum, Projektoren, die mit 3D Ready beworben werden sind nicht mehr zeitgemäß.

Sollte man sich für einen 3D Beamer entscheiden, empfehlen wir einen „echten“ 3D Beamer. Hierfür müssen alle Komponenten (Receiver, Player und Beamer) den HDMI 1.4 Standard erfüllen.

Test 3D Beamer – Einsatzzweck

3D Heimkino Beamer & 3D Gaming Beamer

Heimkino Beamer & Gaming Beamer
3D Beamer sind vor allem für den Einsatz im Heimkinobereich konzipiert und geeignet. Die in unseren 3D Beamer Test vorgestellten Projektoren bringen Sie dabei in die nächste Ebene eines Heimkino Abenteuers. Ein weiterer Haupteinsatzbereich ist der Einsatz für Gamer & Freunde von Spielekonsolen. Gerade in Zukunft sind hier natürlich der Fantasie der Einsatzbereiche und zukünftigen Spielegenerationen keine Grenzen gesetzt.

Aber Vorsicht vor dem Suchtfaktor. Auch wenn dies natürlich hervorragende neue Technologien und Welten eröffnet, sollte man immer noch bedenken: Die reale Welt hat immer noch die beste Grafik! Ein Heimkino soll Sie nicht davon abhalten raus in die Natur zu gehen und zu erleben.

Business Beamer & Mobile 3D Beamer

Business Beamer & Mobil
Grundsätzlich sind 3D Beamer für jeden Einsatz denkbar, also auch für den Business & Präsentations-Bereich. Erfahrungsgemäß ist die Arbeitswelt etwas träger bei Anwendung neuer Technologien und bei normalen Präsentationen & Meetings wird die Technologie eher nicht benötigt. Somit wird die 3D Anforderung auch nicht an die normalen Business Beamer gestellt. Zudem schränkt den Einsatz natürlich die Notwendigkeit von 3D Brillen ein.

Jedoch sind auch Szenarien bei Präsentationen denkbar, wo der Einsatz von 3D Technik Ihre Präsentation als Alleinstellungsmerkmal von Konkurrenten abgrenzen kann. Gerade wenn bei einem Pitch oder Präsentation vor Kunden Sie zur 3D Technologie greifen, beeindruckt das sicherlich viele Kunden und bietet ein Alleinstellungsmerkmal. Unser 3D Beamer Test ist also auch für den geschäftlichen Einsatz gerade im Umgang mit Kunden interessant.

3D Beamer – Kurzdistanz

Kurzdistanz
Auch Kurzdistanzbeamer verfügen über die 3D Technologie. Oder sollte man sagen, auch gerade Kurzdistanzbeamer, da diese Beamer Technologie gerade bei Gaming Beamern benötigt wird. Damit ist die 3D Technologie auch in kleinen Räumen möglich.

3D Technologie bei LED Beamern

Mittlerweile (11/2016) gibt es auch 3D LED Beamer, welche insbesondere als kleine und mobile Beamer eingesetzt werden können. Genauer gesagt sind dies aktuell meist noch Beamer mit DLP Technologie und mit LED Leuchtmitteln. Jedoch haben diese Beamer aktuell noch entscheidende Nachteile in der Auflösung und insbesondere in der Leuchtstärke. Hier ist die Qualität der 3D LED Beamer noch nicht konkurrenzfähig mit den reinen 3D DLP oder 3D LCD Beamern.

Jedoch sind dies 3D Beamer mit einer sehr hohen Mobilität. Wer also einen 3D Beamer sucht, der zudem noch sehr mobil ist, kann mit den o.g. Einschränkungen bei 3D LED Beamern fündig werden.

3D Leinwand Test

In unseren 3D Beamer Test soll auch der 3D Leinwand Test mit angesprochen werden. Durch die Wahl einer hochwertigen Leinwand können die Farben, der Kontrast sowie die Helligkeit und somit die Bildqualität der projizierten Bilder weiter erhöht werden. Der 3D Leinwand Test zeigt Ihnen somit 3D Leinwände die im Einklang mit Ihren 3D Beamer stehen.

Aber worauf kommt es beim Kauf einer Leinwand an? Welches Bildformat und welche Bildbreite gibt es? Was bedeutet der Gainfaktor? Und welche Leinwände sind 3D fähig bzw. besonders für 3D Beamer geeignet?

Bildformat und Bildbreite

Bei der Auswahl des richtigen Bildformats sollte man sich überlegen in welchen Seitenverhältnis die Inhalte projiziert werden sollen. Im Heimkino sollte man hier auf das Bildformat 16:9 achten. Der Business Bereich verwendet meistens das Format 4:3. Im 3D Leinwand Test empfehlen wir Ihnen die Verwendung des Formats 16:9 und Leinwände die mit 3D Ready gekennzeichnet sind.

Die Bildbreite hängt nun vielmehr an Ihren Gegebenheiten im Heimkino. Als Faustregel gilt: Die 3D Leinwand sollte in etwa 1,5x bis 2x so breit sein wie der Sitzabstand. Zudem sollten Sie die mögliche Bildbreite richtet sich natürlich auch wesentlich nach der Platzierung Ihres 3D Beamer.

Gainfaktor

Der Gainfaktor wird als Leuchtdichte bezeichnet und misst die Reflexionseigenschaft der Leinwand.

Ein Gainfaktor unter 1 gibt an, dass das Licht mehr Richtung Rand reflektiert wird, somit dort heller ist. 
Ein Gainfaktor von 1 gibt an, dass das Licht gleichmäßig in alle Richtungen reflektiert wird. 
Ein Gainfaktor über 1 gibt an, dass das Bild mehr in die Mitte reflektiert wird, somit dort heller ist.

Wir empfehlen Ihnen einen Gainfaktor nahe 1 oder gleich 1, da dies die gleichmäßigste Reflektion ermöglicht und somit alle ein gleich helles Bild genießen können.

Rating: 5.0. From 2 votes.
Please wait...